News

Ambulante Dienste der Franziskanerbrüder vom Hl. Kreuz im Gespräch mit dem Ambulanten Pflegedienst Thönnes

Im Rahmen der Kooperationsvereinbarung zwischen Kloster Ebernach und dem Ambulanten Kranken- und Altenpflegeteam Thönnes aus Pommern trafen sich jüngst mehrere Vertreterinnen beider Partner in Kloster Ebernach.

Kloster Ebernach und das Ambulante Kranken- und Altenpflegeteam arbeiten bereits seit längerem in mehreren Bereichen erfolgreich zusammen. Zum einen in der verordneten Behandlungspflege im Rahmen der stationären Pflege (z.B. bei der Übernahme von Wundverbänden) und zum anderen bei der Grund- und Behandlungspflege in den ambulant betreuten Wohneinheiten von Kloster Ebernach.

Bei ihrem Treffen besprachen Christiane Lehnert (Gesamtleiterin der Ambulanten Dienste „Vor Ort“ und zuständig für die Dezentralen Wohnformen) und Sandra Müntnich (Standortleiterin Treis-Karden der Ambulante Dienste „Vor Ort“) mit Mechthild Thönnes (Geschäftsführerin des Ambulanten Kranken- und Altenpflegeteams Thönnes), Christiane Mund (Pflegedienstleitung) und Barbara Gerlich (Leitung der Hauswirtschaftlichen Dienste und Betreuungs- / Entlastungsleistungen) weitere Einzelheiten ihrer Zusammenarbeit. Beide Partner bekräftigten, dass sie auch weiterhin vertrauensvoll Hand in Hand zusammenarbeiten möchten.

> Anfahrt

So finden Sie uns

> Kontakt

Ambulante Dienste
"Vor Ort"

Christiane Schilling
Gesamtleiterin
Hönninger Str. 2 - 18
53547 Hausen Wied
Telefon (02638) 928-3267 
Telefax (02638) 928-83267
E-Mail: christiane.schilling(at)
ambulantedienste-vorort.de

> Pax et Bonum

Im Überblick

Im Archiv finden Sie alle Ausgaben, die bisher von "pax et bonum" erschienen sind